Lust statt Frust in Sachen eCommerce

//Lust statt Frust in Sachen eCommerce

Lust statt Frust in Sachen eCommerce – dank perfekter Produktstammdaten

Vollständige, korrekte, konsistente, eindeutige und aktuelle Produktstammdaten sind essentiell wichtig für eine Vertriebspartnerschaft im Technischen Handel. Doch leider stellen Lieferanten viel zu oft lediglich grundlegende technische Produktinformationen bereit. Aktualisierungen erfolgen selten oder unregelmäßig. Produkttexte sind nicht hochwertig und
es fehlen wichtige Mediadaten. In der Folge werden qualifizierte Mitarbeiter im Handel mit der aufwändigen Datenbeschaffung und –
verteilung beschäftigt, statt sich um die Kunden zu kümmern. Die manuelle Aufbereitung und anschließende Ausleitung relevanter Produktinhalte in den digitalen Verkaufskanal bindet wichtige Ressourcen, die im Vertrieb fehlen. Das muss nicht sein! Deshalb fordert der VTH Verband Technischer Handel e.V. namens seiner Mitglieder, dass ausnahmslos alle Hersteller technischer Handelsprodukte und persönlicher Schutzausrüstungen permanent ihre Produktdaten und regelmäßige Updates mit relevanten
Inhalten und Bilddaten für den VTH-eData-Pool zur Verfügung stellen, damit eCommerce dank intelligenter Datenaufbereitung und -distribution schnellstens zur Lust wird und nicht länger zum Frust führt.

Digitalisierung macht Händler und Hersteller für die Kunden noch attraktiver

Dass Produkte online umso besser gefunden und überzeugender präsentiert werden können, je perfekter die zugehörigen Stammdaten sind, ist längst eine Binsenweisheit. Detailgenaue und zutreffende Informationen zu jedem Artikel im Sortiment in Form von digitalem Content sind mithin unerlässlich. Hierbei sind die jahrzehntelangen Verbindungen zwischen dem
Fachhandel und seinen Lieferanten sprichwörtlich Gold wert. Gemeinsam wissen die Vertriebspartner, welche Informationen die Kunden wirklich benötigen, um ihre Einkaufsentscheidungen zielführend treffen zu können. So macht die Digitalisierung Händler und Hersteller noch attraktiver für die Anwender und damit langfristig erfolgreicher als die unpersönlichen und unerfahrenen Digitalkonzerne.

VTH-eData-Pool unterstützt alle Akteure in der Supply Chain

Die IFCC GmbH als Betreibergesellschaft des VTH-eData-Pools unterstützt die Technischen Händler und ihre Hersteller dabei, beim Kunden einfach sichtbarer zu werden, und zwar mit vollständigen, korrekten, konsistenten, eindeutigen und aktuellen Produktstammdaten für alle webbasierten Anwendungen, von der digitalen Markenführung bis hin zur Kommunikation
beim Kunden.

Hier den Artikel downloaden.

Pressemitteilung der IFCC GmbH; Stand 12.07.2018Lust statt Frust in Sachen eCommerce – dank perfekter Produktstammdaten

Nichts mehr verpassen – gleich zum Newsletter anmelden: