VTH und IFCC haben Kooperationsvereinbarung unterzeichnet

//VTH und IFCC haben Kooperationsvereinbarung unterzeichnet

VTH-eData-Pool für den Technischen Handel – VTH-Stammdaten-Pool wird eingerichtet

VTH_IFCC

Gemeinsam mit der IFCC GmbH wurde das Projekt „Stammdaten-Management“ entwickelt. Damit werden den VTH-Mitgliedern von der IFCC GmbH aufbereitete Produktstammdaten zur Verfügung gestellt. Ziel ist es, die Stammdatenaufbereitung und -pflege zu zentralisieren, um so die Aufbereitungs- und Pflegekosten für die einzelnen Händler erheblich zu senken.

Die VTH-Service GmbH hat die IFFC GmbH mit dem Aufbau und Betrieb des VTH-eData-Pools beauftragt

Dieser Stammdatenpool umfasst Produktstammdaten sämtlicher von den teilnehmenden VTH-Mitgliedern vertriebenen Produkte von Herstellern, die den Stammdatenpool „beliefern“. Diese Produkte werden in einem Stammsatz so detailliert beschrieben, dass diese – ohne weitere Datenbearbeitung – genutzt werden können, z.B. zur Ausleitung in das firmeneigene PIM-System.

Technische Basis des „VTH-eData-Pools“ ist der IFCC-DataManager. Dieser ist eine webbasierte Anwendung und somit für die hier gestellten Anforderungen sehr gut geeignet. Sowohl der Datenimport als auch der -export wird hierüber gesteuert. Somit ist die Datendistribution für jeden beteiligten Händler gewährleistet, ohne dass dieser in eine zusätzliche Infrastruktur investieren muss, sofern er die mit der VTH-Service GmbH definierten Im- und Exportformate nutzt.

Diese Meldung erschien im Original auf der Seite des Verbandes Technischer Handel E.V.:

https://www.vth-verband.de/edatapool.html