Überblick

/Überblick
Produktstammdaten sind für die Technischen Händler längst zu einem entscheidenden Wettbewerbsfaktor geworden. Sie verbinden sämtliche Akteure im Markt. Der VTH-eData-Pool umfasst Produktstammdaten sämtlicher von den VTH-Mitgliedern vertriebenen Produkte von Herstellern, die den zentralen Stammdatenpool mit ihren Angaben “beliefern”. Diese Produkte werden in einem Stammsatz mittels Attributen so detailliert beschrieben, dass diese – ohne weitere Datenbearbeitung – genutzt werden können, z.B. zur Ausleitung in das firmeneigene PIM-System.
Kreislauf4

Stimmen zum Projekt

Dipl.-Volksw. Thomas Vierhaus
Dipl.-Volksw. Thomas VierhausVTH-Hauptgeschäftsführer
„Das Management von Stammdaten rückt mehr und mehr in den Fokus der Beschaffung. Hier kann der Technische Handel entscheidend punkten, wenn er den Einkauf seiner Kunden bei diesem wichtigen Thema unterstützt und mit validen Daten versorgt.“
Dipl.-Kfm. Peter Mühlberger
Dipl.-Kfm. Peter MühlbergerVorsitzender VTH e.V.
„Damit wir erfolgreich bleiben, müssen wir uns künftig noch intensiver und zugleich kostenorientiert mit dem Thema Stammdaten beschäftigen, (…) da ohne vernünftige Stammdaten die Leistungen des Technischen Handels für die Endanwender nicht optimal erbracht werden können.”
Dr. Ing. Jens Reppenhagen
Dr. Ing. Jens ReppenhagenSprecher VTH TOP-Partner
„Die VTH TOP-Partner wollen ihre Händler beim wichtigen Thema Stammdatenmanagement effektiv unterstützen. Die zentrale VTH-Plattform sorgt dabei für einen abgestimmten Datentransfer nach gemeinsam definierten Standards.“
Prof. Dr. Ulrich Manz
Prof. Dr. Ulrich ManzGründer und Inhaber IFCC GmbH
„Stammdaten sind die Basis für alle Geschäftsprozesse. Sie bilden das Netzwerk eines Unternehmens – von der Foschungs- und Entwicklungsabteilung über die Produktion bis hin zum Vertrieb und der Buchhaltung.“
Dipl.-Wirt.-Ing. Ayhan Bulut
Dipl.-Wirt.-Ing. Ayhan BulutGeschäftsführer IFCC GmbH
„Hohe Datenqualität und einheitliche Stammdaten sind der Schlüssel zu effizienten Prozessen. Durch unsere langjährige Erfahrung können wir durch Konsolidierung und Harmonisierung von Stammdaten dauerhafte Kosteneinsparungen für unsere Kunden erreichen.“